Beim Erbrecht geht es – kurz gesagt - um die Fragen,

  • in welcher Form und in welchem Umfang Verfügungen über Eigentum und andere Rechte getroffen werden können, die zum Zeitpunkt des Todes wirksam werden,

  • welche Rechte die Begünstigten – oder in manchen Fällen bestimmte Nichtbegünstigte – haben und

  • wer – und zu welchen Teilen – erbt, wenn ein Testament oder eine andere Verfügung von Todes wegen nicht vorliegen

Ich berate und unterstütze sie unter anderem

  1. bei der Abfassung eines privatschriftlichen Testaments

  2. bei der Klärung der Frage, ob eine notarielle Beurkundung erfolgen sollte

  3. bei der Geltendmachung eines Pflichtteils

  4. bei der Klärung Ihres Anspruchs bei gesetzlicher Erbfolge

  5. bei der Erbschaftsausschlagung

  6. bei Überschuldung einer nicht rechtzeitig ausgeschlagenen Erbschaft


Selbstverständlich vertrete ich Sie auch außergerichtlich und gerichtlich bei Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit erbrechtlichen Fragestellungen.